Three Pairs Of Underwear

Per RSS abonnieren Zeige Artikel getaggt mit West Sahara

Bevor man sich versieht, sind schon wieder 2 Wochen ins Land gestrichen. Bei unserer derzeitigen Reisegeschwindigkeit und dem staendigen, sprungartigen Wechsel der Temperaturen faellt es schwer, da mit den Reiseberichten up to date zu bleiben. Oft kommt es uns auch so vor, als waere nichts Nennenswertes passiert, bis wir beim spaeteren Betrachten bemerkten, dass uns wieder viele magische Momente verzaubert haben.

Inzwischen sind wir richtig in Marokko angekommen. Die symbolische Grenze (dargestellt durch zwei kleine Pyramieden neben der Strasse) bringt keinen grossen Unterschied. Nur eine entscheidende Benzinverteuerung, denn in der West Sahara wird unser fluessiger Antriebsstoff nicht besteuert, in Marokko schon. - Vermutlich ist es aber noch immer recht viel guenstiger als in Europa .

Markiert in: Marocco West Sahara

Veröffentlicht von am in Blog_TPOU-Africa

Gleich nach Verlassen von Dakhla haben wir tatsaechlich unsere ersten Deutschen Urlauber gesehen. Sie standen mit ihrem Wohnmobil auf einem Parkplatz am Strand. Spaetestens jetzt wird uns bewusst, dass es nicht mehr allzu weit ist bis nach Hause...
Sie sind Surfer und wir erfahren, dass heute der Wind aus einer voellig falschen Richtung weht. Das kommt scheinbar sehr selten vor, fuer uns ist es ein Gluecksfall, denn sonst haetten wir auf unserer heutigen Strecke den ganzen Tag Seitenwind – und der kann ziemlich pusten.

Markiert in: Marocco West Sahara

Veröffentlicht von am in Blog_TPOU-Africa

Als wir aus der Hauptstadt Mauretaniens herausfahren, zwingt uns eine Herde Kamele kurz zum Halten, als sie geballt die Strasse ueberqueren. Danach koennen wir uns fuer lange Zeit nicht ueber zu viel Abwechslung beklagen. Wir sind umringt von sandigen Ebenen auf denen gruene Bueschel wachsen. Hin und wieder verirrt sich eine einzelnte Sandduene mitten hinein.
Etwa hundert Kilometer ausserhalb der Stadt sehen wir von weitem die Siluette zweier Radfahrer, die uns entgegen kommen. Sie sehen seltsam vertraut nach Reisenden aus. Als wir naeher kommen, bestaetigt sich die Vermutung. Wir treffen auf einen Deutschen und eine Amerikanerin, die gerade im Begriff sind 3 Wochen Wueste hinter sich zu lassen. Einmal mehr sind wir froh, einen motorisierten Untersatz zu haben, denn fuer uns bedeutet dies nur ca. 5 Tage Wueste . Nach einem kurzen Plausch gehts fuer uns in entgegengesetzte Richtungen weiter.

Aktuelle Seite: Home Tags West Sahara