Three Pairs Of Underwear

Last Minute Repairs

Veröffentlicht von am in Blog_TPOU-BackFromRoots
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1445
  • 2 Kommentare
  • Drucken

Ein kurzer Besuch beim Royal Enfield Dealer in Dubai bevor es morgen los geht – nur noch eben zwei zusätzliche Ölfilter kaufen...

Ja denkste! Bei meinem Töff ist der Laderegler am letzten Tag in Muscat abgebrochen – das konnten wir recht gut mit Draht beheben und Toms Töff ist ja schon seit dem ersten Tag schief – also vermutlich sind alle Enfield’s schief - aber wer braucht schon eine gerade Fahrspur.

Das eigentliche Problem ist nur, dass das Schutzblech hinten am Reifen schleift und so den Reifen beschädigt. Wir hatten die Sache mit Austauschen des Schutzbleches eigentlich schon ziemlich im Griff aber eben noch nicht ganz.

Nun sind wir also hier in Dubai vorgefahren um mal eben zwei Filter zu kaufen, da fährt man auch schon ganz motiviert die Bikes in die Werkstatt. Und nun sitze ich auf dem Sofa im Warteraum, weil ich mir das Elend nicht länger ansehen kann. 

Die Schweißarbeiten an meinem Bike sehen relativ vielversprechend aus. Die frische Schweißnaht vom neuen Halter ist ohne überschleifen gleich mit dem passenden Farbspray verdeckt worden, was auch schön den ersten leichten Rostansatz kaschiert.

Wie neu, oder?

Jetzt müssen wir nur noch sicher stellen, dass alle Schrauben auch schön angezogen werden, denn wenn ein indischer Mechaniker sagt: „Jep alles fest.“ Spricht er scheinbar von was anderem aber nicht den Schrauben am Töff.

Bei Tom´s Töff wurde der Abstand zwischen Reifen und Schutzblech eher wieder verschlimmert als verbessert, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Wir haben ja morgen noch den Vormittag um notfalls alles zu richten. 

Entwarnung um 30 Minuten nach Feierabend. Kaum zu glauben, aber sie haben es tatsächlich geschafft. Der Spalt zwischen Reifen und Schutzblech sieht vielversprechend aus. Vermutlich war nur ein übersehenes Distanzstück der Grund allen Übels. 

Ich kann mir trotzdem nicht ganz helfen, aber so richtig Vertrauen habe ich nicht. Ich werde nachher nochmals alle Schrauben überprüfen, die dort in dem Bereich sitzen, wo am Töff gearbeitet wurde. ;-)

Bewerte diesen Beitrag:
Markiert in: UAE

Kommentare

  • Gast
    Mum Sonntag, 07 Juli 2013

    Atemnot

    Hallo Ihr Zwei liebe Grüße aus der" lauwarmen" Heimat, bei Euch geht es ja schon wieder turbulent zu, da bekommt man beim Lesen schon leicht Atemnot :p Ich werde da Gefühl nicht los (als Motorrad-Unterfahrene) dass Euch, erste Reisemaschine nicht so ein Reparatur Marathon hingelegt hat ;)Na das kann ja noch lusch.. tig werden ;):);) Bitte weiter schreiben, ich freue mich schon auf meine nächste "Atemnot"...liebe Grüße Mum

  • Nina
    Nina Mittwoch, 10 Juli 2013

    Atemnot

    Na sie laufen.... aber natürlich schreib ich weiter fleißig :-)
    Und immer schön tief durchatmen.
    Liebe Grüße
    Nina & Tom

Kommentar hinterlassen

Gast Freitag, 22 März 2019
Aktuelle Seite: Home Nina Last Minute Repairs